Skip navigation

Der historische Weg der westlichen Zivilisation kann bald ein Ende nehmen, sollte es ihr nicht gelingen, neue Quellen für Ressourcen zu finden und die sozialen Widersprüche „auf Eis zu legen“. Diese Meinung äußerte die BBC-Journalistin Rachel Nuwer in einem Artikel.

 

Die Journalistin zitiert in ihrem Artikel den amerikanischen Experten Benjamin Friedman, der vermutet, dass Europa einem Fahrrad gleiche, „dessen Räder sich solange drehen, wie sie das Wirtschaftswachstum dreht“. Wie Nuwer meint, könne der Westen mit dem ihm eigenen Wertesystem untergehen, „wenn wir nicht herausfinden, was dieses Fahrrad noch antreiben kann.“
Nuwer verweist auf die Studie eines Forscherteams der University of Maryland, die in der Umweltkrise und der wachsenden ökonomische Ungleichheit die Hauptfaktoren für die globale und regionale Instabilität sehen.
Laut dieser Studie führt eine Störung in der Umverteilung der Ressourcen innerhalb der Gesellschaft zu einem Niedergang der Eliten und zum Verpulvern der Produktivkräfte. Diese Prozesse seien demnach gegenwärtig in Europa wie in den USA zu beobachten.

 

Das weitere Wachstum des Wohlstandes in den entwickelten Ländern wird den Forschern zufolge die zugänglichen Naturressourcen erschöpfen. Allerdings würden die auf die Einschränkung des Konsums  und den Umweltschutz gerichteten Maßnahmen unter den einfachen Bürgern kaum Verständnis finden.
Diese Meinung vertrete auch der norwegische Klimaforscher Professor Jorgen Randers von der BI Norwegian Business School, schreibt Nuwer. „In diesem Jahrhundert wird sich die Weltgemeinschaft nicht mit Fragen der Klimapolitik befassen, da es viel billiger ist, alles so zu lassen wie es ist“, behauptet Randers.
Wegen der zunehmenden sozialen Ungleichheit und des dünner werdenden Ressourcen-„Kissens“ werde der Westen schon bald am Abgrund eines politischen Chaos stehen, schreibt Nuwer unter Verweis auf den kanadischen Wissenschaftler Thomas Homer-Dixon von der Balsillie School of International Affairs in Waterloo. Jener meint, die Welt sei bereits in „eine gefährliche Instabilitätszone eingetreten“. Seines Erachtens deute der Brexit, die globale Wirtschaftskrise, die Wahl Donald Trumps und das Entstehen der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS, auch Daesh) auf das baldige Fiasko des existierenden Systems hin.

 

Quelle :

https://de.sputniknews.com/politik/20170423315469931-Untergang-westlicher-Zivilisation/

One Comment

  1. Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Alternative Deutschlands

Beiträge zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ausführliche Hintergrundberichte aus Deutschland, der EU und der Welt.

Jürgen Fritz Blog

Aphorismen, Politische Beiträge und philosophische Essays

Das ZZ-Archiv

Das Zeitzeugen-Archiv verbotenen Wissens - Wo Quellen der geschichtlichen Wahrheit über Deutschland versiegen, müssen und werden neue entstehen...

RÖKKR-3

Drei ist der Schlüssel

Eisernes Königreich

Pro Gloria et Patria

ED-R 401 MVPA North East: Militarisierung Mecklenburg-Vorpommern und nördliches Brandenburg durch (Eurofighter) Kampfjets | Secretive activation of daily military air training noise in ED-R 401 Military Variable Profile Area North East Germany

Die "ganz normale" heimliche und verheimlichte Militarisierung von Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg | täglicher militärischer Fluglärm durch (Eurofighter) Kampfjets

Notfallvorsorge in der Stadt

In der Stadt mit normalen Mitteln für Notfälle vorsorgen

Realpolitik

Solide Politik für Deutschland & Europa

benthomasfrei

Free your Mind

Anthropologie - Blog

Eine Einführung in die Welt der Anthropologie und Archäologie

ClimateViewer News

Where Conspiracy Meets Reality

Halbinsel Krim

Erlebnisberichte meiner Besuche der Halbinsel Krim beginnend ab Sommer 2014, nach der Wiedervereinigung mit Russland.

philosophia perennis

Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

Mos Maiorum

Der Römische Weg

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

deprivers

Über Politik im Lande und in der Welt

simplyreader - shortnews

Nachrichten in Kurzform

Tagebuch eines Deutschen

Erlebnisse, Gedanken, Themen & Ereignisse, die mich beschäftigen

KONSTRUKT FABRIK

Mensch / Wissenschaft / Labor / Konstrukte / Infos

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

%d Bloggern gefällt das: