Skip navigation

Pjöngjang hat Vorhersagen enttäuscht, wonach Nordkorea einen Atom- sowie Raketentest am Armee-Jahrestag am Dienstag absolvieren sollte, wie die russische Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ berichtet. Gleichzeitig berief US-Präsident Donald Trump den Senat zu einem Briefing ins Weiße Haus, um die Situation in Nordkorea zu erörtern.

 

Die USA stärken demnach ihre Präsenz in der Nähe Nordkoreas. Im Hafen Busan sei bereits das amerikanische U-Boot „USS Michigan“ eingetroffen, das ballistische Raketen sowie Marschflugkörper abfeuern kann. Zudem nähert sich der Schiffsverband unter Führung des Flugzeugträgers „USS Carl Vinson“ und mehrere andere Schiffe der Koreanischen Halbinsel. Bevor sie ankamen, absolvieren die südkoreanischen Schiffe und amerikanischen Zerstörer noch ein gemeinsames Manöver, wobei sie auch die Schießerei mit geladenen Granaten in den Gewässern westlich der Halbinsel übten.

Laut Trump ist ein Status quo in Nordkorea inakzeptabel. Darum rief er die Senat-Mitglieder zu einem Treffen am Mittwoch zusammen, wo er angeblich seine Pläne enthüllen wolle.

Laut dem russischen Experten Wiktor Kremenjuk „passiert bisher nichts, was Trump zwingen würde, eine brutale Entscheidung zu treffen“. Trumps Linie sei es, die Nordkoreaner abzuschrecken, „den Japanern, Chinesen und uns (Russen – Anm. d. Red.) seine Macht in der Region zu demonstrieren“. Kremenjuk zufolge ist der US-Präsident aber durchaus dazu bereit, die Grenze zu überqueren und bei Bedarf einen Anschlag zu verüben.

„Dies wird das ganze Paradigma der amerikanischen Politik sowie die ganze Situation im Fernen Osten ändern. Dies kann passieren, man darf es nicht ausschließen“, so der russische Experte.“

Vermutlich erläutert Trump seine Pläne bei dem Briefing mit dem US-Senat im Weißen Haus, wie das Blatt weiter schreibt. Laut der Zeitung „Washington Post“ wird es ein ungewöhnliches Briefing für Gesetzgeber. Außenminister Rex Tillerson und Verteidigungsminister James Mattis sollen auftreten.

Zuvor hatten amerikanische Minister und Justizbeamte über die Situation in Syrien, Terroranschläge in Europa und die angebliche Einmischung Russlands in die US-Wahlen im Kapitol informiert. Diesmal soll das Treffen in einem Hörsaal in der Nähe des Weißen Hauses stattfinden.

Quelle: Sputnik 15:58 26.04.2017

https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170426315525057-nordkorea-schicksal-us-senatoren/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Alternative Deutschlands

Beiträge zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ausführliche Hintergrundberichte aus Deutschland, der EU und der Welt.

Jürgen Fritz Blog

Aphorismen, Politische Beiträge und philosophische Essays

Das ZZ-Archiv

Das Zeitzeugen-Archiv verbotenen Wissens - Wo Quellen der geschichtlichen Wahrheit über Deutschland versiegen, müssen und werden neue entstehen...

RÖKKR-3

Drei ist der Schlüssel

Eisernes Königreich

Pro Gloria et Patria

ED-R 401 MVPA North East: Militarisierung Mecklenburg-Vorpommern und nördliches Brandenburg durch (Eurofighter) Kampfjets | Secretive activation of daily military air training noise in ED-R 401 Military Variable Profile Area North East Germany

Die "ganz normale" heimliche und verheimlichte Militarisierung von Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg | täglicher militärischer Fluglärm durch (Eurofighter) Kampfjets

Notfallvorsorge in der Stadt

In der Stadt mit normalen Mitteln für Notfälle vorsorgen

Realpolitik

Solide Politik für Deutschland & Europa

benthomasfrei

Free your Mind

Anthropologie - Blog

Eine Einführung in die Welt der Anthropologie und Archäologie

ClimateViewer News

Where Conspiracy Meets Reality

Halbinsel Krim

Erlebnisberichte meiner Besuche der Halbinsel Krim beginnend ab Sommer 2014, nach der Wiedervereinigung mit Russland.

philosophia perennis

Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

Mos Maiorum

Der Römische Weg

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

deprivers

Über Politik im Lande und in der Welt

simplyreader - shortnews

Nachrichten in Kurzform

Tagebuch eines Deutschen

Erlebnisse, Gedanken, Themen & Ereignisse, die mich beschäftigen

KONSTRUKT FABRIK

Mensch / Wissenschaft / Labor / Konstrukte / Infos

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

%d Bloggern gefällt das: