überspringe Navigation

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Anja Faber

Vor 25 Jahren, am 6. Mai 1992 ist Marlene Dietrich (Maria Magdalena Dietrich) in Paris verstorben. Mit anderen wirklich Großen verkörpert sie die Seele unserer Nation. Drei Aspekte ihres Lebens können beispielhaft dafür stehen, dass man diese Behauptung auch inhaltlich weiter untermauern kann:

1.Was würde Marlene sagen?
…vielleicht „War denn alles umsonst?“ Eine provokative Frage – aber berechtigt.

Marlene hätte sich unser Land heute niemals so vorgestellt. Im Nachkriegsdeutschland mit seinen offenen Wunden hatte man sie widersprüchlich behandelt. Verständlich zu dieser Zeit. Irgendwie. Sie war eine Patriotin, eine Preußin und liebte dieses Land. Die Sprache, die Kultur seine Menschen.

Und sie hat mit ihren Möglichkeiten dafür gekämpft. Für eine unverkrampfte deutsche Nation. Mit seinen Dichtern, Philosophen, Literaten und all seine Unterschiedlichkeiten der Dialekte und seinen Menschen dahinter. Deutsche Tugenden lebte sie. Sie versteckte sie nicht. Sie war stolz darauf.

2. Über Nationalität notierte sie einmal

Ursprünglichen Post anzeigen 171 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Rolf H. Meier WELTGESCHICHTE 1 UND 2

Eine neue Form der Geschichte

Terraherz

Benutze Deinen eigenen Verstand

bumi bahagia / Glückliche Erde

machtvoll konstruktiv kreative menschen

Front Page

Informationen by Kamil Taylan

Frau Birkenbaum

Wissenswertes über Kräuter, Natur, Selbermachen und die Magie des Lebens

Wunderwelten

Beiträge zu den Wunderwelten Reisen

NeueHeimatKyffhaeuser

Erfahrungen einer ehemals politisch Aktiven

Der Lehmofen

Antike Geschichten und Gedanken

Robert Nitsch

Ansichten eines Steuerzahlers

Dirty World

For a free and honest World

Ich bin Schwarz!

All Rights Reserved UCC 1-103 / Without Prejudice UCC 1-308

NORD-LICHT

Lichtschwerts Lesestube: Geschichte & Geschichten, und weiße Selbstbehauptung

Rottweil Blog

Der gesunde Menschenverstand in der Freien Reichsstadt Rottweil und Umgebung

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

ArchaeoNow

Hier dreht sich alles um Archäologie!

exopolitikschweiz

UFO Nachrichten

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

hieoua

nutze den schlüßel

bloggermymaze

LabyrinthBlog von Erwin Reißmann (D) und Andreas Frei (CH)

The Bavarian Animist

Natur: Tradition: Spiritualität

ruinenblog

Die schönsten Ruinen

Die Farbe des Granatapfels

Ansichten einer Armenierin - Der Blog von Jaklin Chatschadorian

%d Bloggern gefällt das: