überspringe Navigation

Monthly Archives: November 2017

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Claudio Michele Mancini

Ein angetrunkener, finanziell ruinierter Arbeitsloser, dem die Stadtwerke das Wasser abgestellt haben, greift den CDU-Bürgermeister einer Kleinstadt an, droht ihn umzubringen, verletzt ihn leicht am Hals. Das Ganze wird medial ausgeschlachtet bis zum Geht-nicht-mehr. Einfühlsame Mitmenschen machen sofort Lichterketten für den armen Bürgermeister. Aber wer ist denn eigentlich der Geschäftsführer der Stadtwerke, die dem Täter sogar das Trinkwasser abgestellt hatten? Claudio Michele Mancini hat ein wenig recherchiert.

Ein Angriff, der wie gerufen kommt

Vor zwei Tagen meldeten nicht nur so genannte „seriöse“ Zeitungen, sondern auch Sender wie ARD, ZDF und sogar NTV ein verabscheuungswürdiges Attentat auf den Bürgermeister von Altena. „Gegen den 56-jährigen Täter, den die Inhaber einer Dönerbude überwältigten, wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.“

Die bestürzende Information, es handele sich dabei um einen politisch motivierten Mordversuch war nicht Thema aller Medien, er war auch sofort in aller Munde. Da es sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.053 weitere Wörter

Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen

Gschwollschädel mir brauchet nix Mir gäbet nix!


500.000 Menschen erkranken jährlich an Krebs. Die Diagnose ist ein Schock. Eine Welt bricht zusammen. Was bleibt, ist die Hoffnung und das Vertrauen in das Können von Ärzten und Apothekern. Doch statt Vertrauen ist Vorsicht angebracht. Mit dem Leid der Patienten machen Ärzte und Apotheker kriminelle Geschäfte.

Jahre haben Oliver Schröm und Niklas Schenck in der Krebsmittelbranche recherchiert. Die investigativen Journalisten sind dabei tief in ein korruptes Milieu vorgedrungen und auf mächtigen Widerstand gestoßen. Ihre Erkenntnisse sind erschütternd.

Ärzte gefährden Krebspatienten, indem sie ihnen unnötige, aber lukrative Chemotherapien verordnen.

Apotheker verabreichen Krebskranken Medikamente, die gepanscht sind oder keinen Wirkstoff mehr enthalten.

Und durch Abrechnungsbetrug entsteht jährlich ein Milliardenschaden zulasten der Krankenkassen und Versicherten.

Kein Bereich im deutschen Gesundheitswesen ist so skrupellos und kriminell wie das Geschäft mit Krebsmedikamenten. Dieses Buch zeigt, wie wir uns schützen können.


Lesen sie dazu bitte auch 

Glyphosatanisten: Stimmungsmache in den Diskurswelten der Bildungsfernen?

ok

Ursprünglichen Post anzeigen

HEIMDALL WARDA - Die das Gras wachsen hören

Der Österreichkorrespondent: Massaker in Srebrenica

Tatsächlich ist die Geschichte um den Krieg in Ex-Jugoslawien und dem angeblichen Massaker in Srebrenica viel komplexer als in der offiziellen Version dargestellt.

2015 kommentierte der serbische Journalist und Schriftsteller Nikola Zivkovic die Ereignisse in 1995 wie folgt:

  • „Das Gebiet um Srebrenica wurde im Juli 1995 Tag und Nacht von zahlreichen westlichen militärischen Beobachtern und von US-Satelliten überwacht.
  • Es gibt bislang keine Zeugen, Beweise oder Fotos von Massenerschießungen solcher Dimension.
  • Hätten sie stattgefunden, müßten sie stundenlang gedauert haben.
  • Solch ein Ereignis geheimzuhalten und nicht zu fotografieren, wäre bei der Präsenz der vielen westlichen Militärs unmöglich gewesen.

Naser Oric, der Kommandeur der muslimischen Streitkräfte in Srebrenica, muss sich vor dem Haager Tribunal verantworten.

Seine Verbrechen werden von holländischen Uno-Blauhelmen bezeugt, die damals dort stationiert waren. „Die Überlebenden haben

  • Zeugnis abgelegt über das, was sich im Lager der Mudschahedin abgespielt hat.
  • Ihre Zeugnisse werden durch Fotografien bestätigt, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 732 weitere Wörter

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ist eines der letzten Gremien, in denen Russland und der Westen noch miteinander sprechen können. Seit langem bemüht sich Moskau um eine Reformierung der OSZE.

Russland zufolge legt die OSZE zu großen Wert auf die politischen Prozesse in den osteuropäischen Ländern.
Stattdessen sollte sich die Organisation mehr um Sicherheits- und Wirtschaftsfragen kümmern. Die westlichen OSZE-Mitgliedsstaaten hatten diese Forderungen bislang immer abgeschmettert.

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung. Am 1. Januar 1995 ging sie aus der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) hervor, welche am 1. August 1975 mit der Schlussakte von Helsinki gegründet worden war. Die OSZE besteht aus 57 Teilnehmerstaaten. Ein Schauspiel für den Bürger, denn im Hintergrund ist das Drehbuch für den 3.Weltkrieg und die zukünftige neue Weltordnung, schon geschrieben, bzw. in vollem Gange>>> hier weiter >>>

Ursprünglichen Post anzeigen 2.732 weitere Wörter

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

Hallo Alexander, in Sachen Kammerzwang, betrifft ALLE Zwangsvereinigungen, meinen Aufsatz, die Erwiderung des BVerfG und meine Replik darauf. Auch die Entscheidung des BVerfG ist beigelegt. Der Knoten liegt in Rand-Nr. 79 der Entscheidungen des Parteiischen Karlsruher Gutachterausschusses.

M.b.G.

Helmut Samjeske

Seite 1seite-2.jpg

BVerfG – Beschwerde – Helmut Samjeske 1

BVerfG Erwiderung auf Schreiben vom 25.10.17

BVerfG zum Kammernzwang

Ursprünglichen Post anzeigen

Gegen den Strom

„Wenn irgendeine Geschichte imstande ist, die Menschheit aus ihrer versklavten Vergangenheit zu befreien, dann ist es jene von dem rätselhaften Raumkomplex und des Tunnelsystems, das im Innern der Bucegi-Berge gefunden wurde. Die sehr spärlichen, aber atemberaubenden Informationen, die dazu bisher an die Öffentlichkeit durchgesickert sind, werden die aktuell gültigen Paradigmen in ihren Grundfesten erschüttern. Es geht bei den dort gemachten Entdeckungen nicht nur um einen unfassbar umfangreichen Wissensspeicher über die ultrageheime Geschichte der Erde und der Menschheit, sondern auch um physische Belege für die weit fortgeschrittenen, wissenschaftlichen Kenntnisse der Erbauer der Anlage und ebenso um Beweise für angewandte, außerirdische Technologien, die weit über unser gegenwärtiges Vorstellungsvermögen hinausgehen.

Die folgende Zusammenfassung der über zehn Jahre zurückliegenden Ereignisse gibt nicht nur einen Überblick über die bisher vielleicht wichtigsten und weitreichendsten Entdeckungen dieses Jahrhunderts, sondern es ist auch eine Dokumentation darüber, wie aus dem Hintergrund verborgene Machthaber alle Hebel in Bewegung setzten, um…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.102 weitere Wörter

Indexexpurgatorius's Blog

„Der Kahlaer AfD-Stadtrat Oliver Noack wurde gestern in seinem Wohnhaus tot aufgefunden. Nach Angaben mehrerer Quellen gibt es viele Ungereimtheiten zu den näheren Umständen. Ersten Erkenntnissen zufolge spricht einiges für eine Selbsttötung. Dagegen spricht, dass Noack an Händen und Füßen gefesselt  und mit 15 Messerstichwunden aufgefunden worden sein soll.

Noack, der bis 2016 CDU-Stadtrat war, wurde in den vergangenen Monaten nach eigenen Angaben mehrfach bedroht. Oliver Noack wurde zu DDR-Zeiten inhaftiert, kam dann in den Westen frei und kehrte nach mehr als anderthalb Jahrzehnten in der Fremdenlegion vor einigen Jahren in seine Heimat zurück.“

Ursprünglichen Post anzeigen

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

headerpic

Banken dürfen für Verbraucherkredite grundsätzlich keine Bearbeitungsgebühren erheben. Betroffene haben deshalb Anspruch auf Rückzahlung der Gebühren für alle ab Januar 2011 geschlossenen Verträge, wie sich aus zwei vom Bundesgerichtshof (BGH) verkündeten Urteilen ergibt. Banken müssen nun Rückzahlungsforderungen in Millionenhöhe befürchten.

Nach einem Urteil des BGH sind solche Entgelte unzulässig, weil Banken Kreditanträge aus eigenem Geschäftsinteresse ohnehin bearbeiten und laut Gesetz nur Zinsen erheben dürfen, hieß es in der Begründung des Gerichts. (Az. XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13)

Zehntausende Bankkunden betroffen

Die beiden Urteile betreffen zehntausende Bankkunden, die teils bis in die jüngste Zeit hinein beim Abschluss eines Verbraucherkreditvertrags Bearbeitungsgebühren zwischen einem und vier Prozent bezahlen mussten. Rückforderungen können nach Angaben des Bankenrechtlers Wolfgang Benedikt-Jansen auch bei Kreditverträgen für den Kauf eines Autos gestellt werden. Über Verträge zu Baudarlehen oder Unternehmerdarlehen sei nicht entschieden worden.

Der Vorsitzende Richter Ulrich Wiechers sprach von einer Klageflut und einem „Tsunami, der über…

Ursprünglichen Post anzeigen 208 weitere Wörter

Rolf H. Meier WELTGESCHICHTE 1 UND 2

Eine neue Form der Geschichte

Terraherz

Benutze Deinen eigenen Verstand

bumi bahagia / Glückliche Erde

machtvoll konstruktiv kreative menschen

Front Page

Informationen by Kamil Taylan

Frau Birkenbaum

Wissenswertes über Kräuter, Natur, Selbermachen und die Magie des Lebens

Wunderwelten

Beiträge zu den Wunderwelten Reisen

NeueHeimatKyffhaeuser

Erfahrungen einer ehemals politisch Aktiven

Der Lehmofen

Antike Geschichten und Gedanken

Robert Nitsch

Ansichten eines Steuerzahlers

Dirty World

For a free and honest World

Ich bin Schwarz!

All Rights Reserved UCC 1-103 / Without Prejudice UCC 1-308

NORD-LICHT

Lichtschwerts Lesestube: Geschichte & Geschichten, und weiße Selbstbehauptung

Rottweil Blog

Der gesunde Menschenverstand in der Freien Reichsstadt Rottweil und Umgebung

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

ArchaeoNow

Hier dreht sich alles um Archäologie!

exopolitikschweiz

UFO Nachrichten

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

hieoua

nutze den schlüßel

bloggermymaze

LabyrinthBlog von Erwin Reißmann (D) und Andreas Frei (CH)

The Bavarian Animist

Natur: Tradition: Spiritualität

ruinenblog

Die schönsten Ruinen

Die Farbe des Granatapfels

Ansichten einer Armenierin - Der Blog von Jaklin Chatschadorian