Skip navigation

Category Archives: Verbotene Archäologie

das Erwachen der Valkyrjar

Der Offizier der russischen Armee Eugene Gavrikov hat jetzt über seine Erfahrungen in der Antarktis berichtet und dabei behauptet, dass es im Innern des weißen Kontinents eine Pyramide gibt.

Zudem soll es in der Antarktis auch wirklich deutsche militärische Spuren geben, die aus dem Dritten Reich stammen.

Weiter behauptet Eugene Gavrikov, dass die USA durch ihre Satelliten wissen, dass in der Antarktis etwas vor sich geht. Das Ozon-Loch sei angeblich nicht auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen.

Quelle: http://www.shortnews.de/id/1156730/russischer-offizier-berichtet-von-pyramide-in-der-antarktis-und-deutschen-aktivitaeten

Gruß an die, die mehr wissen

TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Jonastal geheime BohrungenIm Trutzgau Thüringen wurde bis kurz vor dem Ende des 2. Weltkriegs an geheimen unterirdischen Anlagen gebaut. Ein Teil der Stollen diente als Produktionsstätte für Wunderwaffen, wie die Me 262 und die Vergeltungswaffen V1 und V2. In der Literatur halten sich bis heute Gerüchte über ein letztes „Führerhauptquartier“ im Jonastal.

Mysteriös – Ein unbekannter Auftraggeber, es soll sich nach Recherchen um eine Stiftung aus Israel handeln, lässt in Gossel amJonastal nach künstlichen Hohlräumen suchen. Mit Schallwellen soll die Struktur des Untergrundes erkundet werden.

Grund genug, um unseren Kommentarschreiber „Kurzer“ aus dem Trutzgau Thüringen, da vorbeizuschicken. Hier sein Bericht! Meinen Dank sagt Maria Lourdes!

Hier können Sie die ehrenamtliche Arbeit unseres „Kurzen“ unterstützen. 

Ursprünglichen Post anzeigen 1.357 weitere Wörter

Quer-Denken.TV

Veröffentlicht am 30.03.2015
Ein Vortrg in der Reihe „MysterienZyklus“. Eine Vortragsreihe, die die Fostac AG in Bichwil sponsert und uns so ermöglicht, wirklich erstklassige Referenten verpflichten zu können. Mit Klaus Dona haben wir einen Vortragenden gewinnen können, der ein bißchen der Indiana Jones unter den Forschern für prähistorische Archäologie ist. Der österreichischer Privatforscher, selbstständiger Kulturmanager und Ausstellungs-Organisator ist Experte für uralte Fundstücke, die so gar nicht in das System der Schulwissenschaften passen – die aber zu deren Ärger eben einfach da sind und auch nicht wegignoriert werden können.
Die Geschichte der Menschheit birgt viele Ungereimtheiten. Was nicht in die Schemata der modernen Wissenschaft paßt, wird gern versteckt . Vorsätzlich werden Fundstücke verborgen, unterschlagen und der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht.

Die Objekte, die Klaus Dona in seiner langjährigen und weltweiten Forschertätigkeit gefunden, die Erkenntnisse, die er erarbeitet und in Ausstellungen und Vorträgen veröffentlicht, sind höchst erstaunlich. Viele dieser Artefakte zeigen in Herstellung und in den Darstellungen, Methoden und Zusammenhänge, die laut existierender Geschichtsschreibung und dem Stand der Technik schwer erklärbar scheinen.

Hier in Bichwil gibt er uns einen Übrblick über die Gegenstände und ihren mythologischen, physikalischen und geschichtlichen Hintergrund. Da er die meisten dieser Objekte privat erworben hat, können sie auch nicht irgendwie aus den Museen verschwinden und danach für niemals existent erklärt werden. Er brachte uns sogar einige der Stücke zum Ansehen und „Be-greifen“ mit nach Bichwil. Für die Teilnehmer war es besonders interessant, mit Klaus Dona persönlich sprechen zu können, die eine oder andere – sehr unterhaltsam vorgetragene – Abenteuergeschichte des Findens dieser Out-of-Time-Artefakte von ihm erfahren zu können.

Webseite von Klaus Dona:
http://unsolved-mysteries.info/

Publikationen:
Klaus Dona, „Digging for Answers and finding more Questions“, Laurel Steinhice Verlag, Paperback, 2011
Klaus Dona, Karl Schmeisser, „Im Zeichen der Pyramide: Tödliche Spurensuche“, Kollateral-Verlag, Gebundene Ausgabe, 1. August 2010
Klaus Dona & Reinhard Habeck, „Im Labyrinth des Unerklärlichen. Rätselhafte Funde der Menschheitsgeschichte“, Kopp Verlag, Gebundene Ausgabe, 15. Oktober 2004

RÖKKR-3

Drei ist der Schlüssel

Eisernes Königreich

Pro Gloria et Patria

ED-R 401 MVPA North East: Militarisierung Mecklenburg-Vorpommern und nördliches Brandenburg durch (Eurofighter) Kampfjets | Secretive activation of daily military air training noise in ED-R 401 Military Variable Profile Area North East Germany

Die "ganz normale" heimliche und verheimlichte Militarisierung von Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg | täglicher militärischer Fluglärm durch (Eurofighter) Kampfjets

Notfallvorsorge in der Stadt

In der Stadt mit normalen Mitteln für Notfälle vorsorgen

Realpolitik

Solide Politik für Deutschland & Europa

benthomasfrei

Free your Mind

Anthropologie - Blog

Eine Einführung in die Welt der Anthropologie und Archäologie

ClimateViewer News

Where Conspiracy Meets Reality

Halbinsel Krim

Erlebnisberichte meiner Besuche der Halbinsel Krim beginnend ab Sommer 2014, nach der Wiedervereinigung mit Russland.

philosophia perennis

Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

Mos Maiorum

Der Römische Weg

GeschiMag

das Online-Geschichtsmagazin

deprivers

Über Politik im Lande und in der Welt

simplyreader - shortnews

Nachrichten in Kurzform

Tagebuch eines Deutschen

Erlebnisse, Gedanken, Themen & Ereignisse, die mich beschäftigen

KONSTRUKT FABRIK

Mensch / Wissenschaft / Labor / Konstrukte / Infos

Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Gesundheit, Ernährung, Naturheilkunde - für Körper & Geist - Geschichten & Gedanken zur Zeit - Rezepte, Handarbeit, natürliche Pflegeprodukte, Kosmetik - Kommunikation & Themen, über die es sich lohnt einmal nachzudenken

Die Morgenzeitung

Fundstücke aus dem Weltnetz

karatetigerblog

Importierte Facharbeiter, Linke sowie Muslime und Islam-Knechte aber auch GUT-Menschen sollten sich hier nicht aufhalten. Zu viele Wahrheiten über euch werden hier veröffentlicht!

susanne kablitz

Jenseits der Illusionsbedürftigkeit