Skip navigation

Der Geist der Wahrheit ...

von aikos2309

Natriumbicarbonat, besser bekannt als „Natron“ oder „Bullrich Salz“, ist hoch wirksam bei der Regulation des Säure-Basen-Haushalts unseres Körpers, einfach anzuwenden und überall erhältlich.

Schon unsere Großmütter hatten einen Vorrat dieses Pulvers zu Hause, um bei Verdauungsproblemen oder Sodbrennen rasch Abhilfe zu schaffen.

Eben wegen seiner basischen Eigenschaften empfiehlt der Therapeut Mark Sircus, Natron auch flankierend während einer Chemotherapie einzunehmen. Denn er ist überzeugt davon, dass die Gabe günstige Effekte hat insbesondere hinsichtlich der akuten Nebenwirkungen der Behandlung.

Wie das funktioniert, erläutert der Autor anwenderfreundlich auf Basis von wissenschaftlichen Studien und eigener Forschungen in diesem Buch.

Unsere Körperzellen benötigen einen ausgeglichenen pH-Wert, um optimal funktionieren zu können. Werden sie zu sauer oder zu basisch, laufen chemische Reaktionen wie Enzymaktivität, Zellreparatur oder zelluläre Reproduktion in beeinträchtigter Form ab.

Das Kernprinzip einer Medizin, die den ph-Wert als Mitursache von Krankheit begreift, lautet also: Die Wiederherstellung des pH-Wertes zurück in den Normbereich…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.839 weitere Wörter

Wissenschaft3000 ~ science3000

Lange Zeit galt Radeln aus vorbildlich, umweltfreundlich und gesund. Mit diesen Legenden räumt nun eine Studie der Uni Radelberg auf. Demnach belastet Fahrradfahren das Klima nicht nur durch die hochtechnisierten Herstellungsmethoden bei der Massenproduktion der Drahtesel, sondern auch durch die Lebensgewohnheiten der Sportler und Alltagsfahrer.

Immer mehr High-Tech-Materialien würden nicht nur für die Fahrräder benötigt, auch die Accessoires, wie Helme, Trinkflaschen und spezielle Kleidung würden zu viele wertvolle Ressourcen verschwenden. Ein weiterer Faktor sei der erhöhte Energiebedarf der Fahrradfahrer. Wer sich viel bewegt muss sich auch dementsprechend ernähren. Damit verbunden sei ein Anstieg von klimaschädlichen Methangasen. Je trainierter eine Sportlerlunge sei, desto höher sei auch durch das vergrößerte Atemvolumen der Verbrauch von Sauerstoff und seine Umwandlung in CO2.

Entgegen landläufigen Annahmen sollten sich Menschen, die etwas für das Klima tun wollen, weniger bewegen, so die Forscher der Studie. Die Dosis mache das Gift, beim Radfahren sei die Grenze mittlerweile überschritten…

Ursprünglichen Post anzeigen 22 weitere Wörter

Geikler Maik via Facebook

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Karl Lagerfeld hat mit seiner scharfen Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik und der mit einwandernden Judenfeindlichkeit für einigen Wirbel gesorgt. Alexander Kissler verfasste hierzu im Cicero einen sehr klugen Kommentar.

Mode ist Macht

„Mode ist Macht, schreibt Alexander Kissler (Kisslers Konter) auf Cicero.de. Nicht zuletzt die 1968er hätten diese alte Erkenntnis reaktiviert. Denn wer bestimmen dürfe, wie sich ein anderer zu kleiden habe, der sei Herr über diesen, jener aber sein Knecht. Darum sei Selbstbestimmung auch eine Frage der selbst gewählten Kleidung, macht Kissler deutlich. Mode sei immer auch ein Statement. Deshalb sei es folgerichtig gewesen, dass nach den modischen, also weltanschaulichen Meldungen über eine muslimische Barbiepuppe mit Hijab und über ein muslimisches Einlaufmädchen mit Hijab beim Fußballländerspiel England gegen Deutschland der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ein Statement zur Flüchtlingslage abgegeben habe, welches für nicht wenig Aufsehen gesorgt hat.

Große Teile der Presse sind sich wie meist inzwischen einig: Lagerfeld hätte „unfassbare…

Ursprünglichen Post anzeigen 704 weitere Wörter

philosophia perennis

(Felizitas Küble) Das Büro von SOS LEBEN war in der gestrigen Nacht Opfer eines Überfalls. Das Büro befindet sich in den Räumen der Deutschen Vereinigung für eine christliche Kultur eV.

Sozusagen als „Bekennerschreiben“ wurden etliche Grafites mit anarchistisch-feministischen Symbolen und Slogans gesprüht. Der Angriff fand um 2:30 Uhr statt. Die Polizei hat den Strafantrag aufgenommen.

Es wurde den Straftatbestand der Sachbeschädigung und des Hausfriedensbruch festgestellt. Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

Eine Wand des Hauses wurde komplett pinkfarbene beschmiert  –  samt Fenster und Holztäfelung. An allen drei Außenwänden wurden anarchistisch-feministische Graffitis bespritzt sowie Sprüche wie „Gott ist tot“ und „My Body, my choice“. (Diese Slogans sind durch die linksextremer Randale gegen die Gebetszüge und Demos der Lebensrechtler seit langem bekannt.).

Erfreulicherweise kam niemand zu Schaden.

Diese feige Angriff in der Dunkelheit zeigt die wahre Gesinnung radikaler Abtreibungsaktivisten: Für sie gibt es offenbar weder Wahrheit noch Argumente, sondern nur Einschüchterung.

Dazu erklärt die SOS LEBEN in einer Pressemitteilung:

Ursprünglichen Post anzeigen 65 weitere Wörter

L I C H T E R S C H E I N . C O M

In Milchbetrieben werden neugeborene Kälber in der Regel sofort von der Mutterkuh getrennt, denn die Milch der Kuh soll verkauft und nicht an das Kalb verfüttert werden. Einige Milchbauern gehen jedoch einen anderen Weg – und geben ihren Milchkühen „Elternzeit“.

In Hochleistungs-Milchbetrieben sind säugende Kühe nicht vorgesehen – sie würden die Abläufe stören und Milch trinken, die eigentlich verkauft werden soll. Deswegen werden Kälber in der Regel schon wenige Stunden nach der Geburt oder spätestens nach einigen Tagen von ihren Müttern getrennt.

Zu trinken bekommen die jungen Kälber in konventionellen Betrieben dann nicht Muttermilch, sondern Ersatzmilch aus speziellen Nuckeleimern. Die Milch wird aus Pulver und warmem Wasser angerührt. Auch viele Biobauern trennen der Süddeutschen Zeitung zufolge die Kälber von den Müttern – allerdings bekommen die Tiere in Bio-Betrieben noch richtige Kuhmilch in ihre Nuckeleimer.

„De Öko Melkburen“ machen es anders

Einige Betriebe überdenken diese Vorgehensweise, wie zum Beispiel die „De…

Ursprünglichen Post anzeigen 297 weitere Wörter

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Josef Hueber

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt!
(Friedrich v. Schiller)

Ein Beschwichtiger ist, wer ein Krokodil füttert,
in der Hoffnung, dass es ihn zuletzt frisst.
(W. Churchill)

Große Literatur, das ist eine grundlegende Banalität für Erstsemester im literarischen Studium, zeichnet sich darin aus, dass sie die unvermeidlich zunehmende zeitliche Distanz zu ihren Lesern nicht spüren lässt. Sie hat kein Verfallsdatum, ist zeitunabhängig aktuell, selbst wenn sie historisch eingekleidet ist. Gleichzeitig tendiert sie zum Parabolischen, verbirgt also hinter ihren konkreten Inhalten Gleichnishaftes, das entschlüsselt werden will.

Diese ästhetische Eignung für eine Verschlüsselung qualifiziert sie zu einer schwer nachweisbaren Kritik politischer Zustände, denn es besteht die Chance, dass die Zensoren und Wahrheitsbeansprucher nicht freiheitlich gesinnter Regierungen das politische Dynamit der Botschaft nicht erkennen.

Graham Greenes Kurzgeschichte The Destructors (Die Zerstörer) aus den 50er Jahren lässt sich als politische Parabel…

Ursprünglichen Post anzeigen 603 weitere Wörter

das Erwachen der Valkyrjar

Der grüne Kohlkopf mit den krausen Blättern ist salonfähig geworden: Sogar bei Sterneköchen kommt Wirsing inzwischen in Topf und Pfanne. Kein Wunder, denn Wirsingkohl überzeugt selbst Kohlmuffel durch seinen dezenten Geschmack, seine zarte Struktur und nicht zuletzt durch etliche gesundheitliche Pluspunkte.

Wirsingkohl - der Kohl für Feinschmecker

Das sollten Sie über Wirsingkohl wissen

Vor noch nicht allzu langer Zeit rümpften Feinschmecker über Wirsingkohl nur die Nase – er galt wie Kohl ganz generell als typisches Arme-Leute-Essen. Inzwischen hat aber sogar die ehemals Neue Deutsche Küche den Krauskopf für sich entdeckt, und das aus gutem Grund. Denn in der Tat ist Wirsingkohl im Vergleich zu Weiß- oder Rotkohl sozusagen was Besseres, jedenfalls dann, wenn man es eher fein als robust mag: Seine Blätter sind zarter und haben ein delikateres Aroma. Das gilt für Wirsingkohl allgemein, besonders aber für den hellgrünen und besonders zarten jungen Frühwirsing und für Sommerwirsing. Späte Sorten bzw. sogenannter Herbst- und Dauerwirsing ist in…

Ursprünglichen Post anzeigen 605 weitere Wörter

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Und es geht munter weiter mit der Vernichtung christlicher Traditionen in Deutschland. Nach Wintermarkt, Zipfelmännchen und Lichterfest wurde nun eine wunderbare Pflanze politisch korrekt und moslemsschonend umbenannt: Der Weihnachtsstern heißt jetzt Liebesstern.

Dazu gibt es einen interessanten Artikel im Hamburger Abendblatt aus dem Jahre 2006:

Manche sehen rot, wenn sie einen Weihnachtsstern sehen. Die Pflanze gilt eben nicht als typisches Trendgewächs. Dabei gibt es sie auch in Aprikot und Cremeweiß – nein, nicht die Blüten. Denn was am Weihnachtsstern so aussieht wie Blüten, sind nur farbige Hochblätter oder „Brakteen“, wie der Pflanzenexperte sagt. Die Blüten wiederum sind die kleinen, unscheinbaren Knospenknubbel in der Mitte, grünlich mit gelbem Rand.

Und das ist nicht das einzig Erstaunliche an der Pflanze, die vor dem Christfest ein Renner ist.

Jedes Jahr gehen europaweit 100 Millionen Weihnachtssterne über die Verkaufstheken, 32 Millionen in Deutschland. Wer in dieser Saison noch nicht zugelangt hat, kann mit hoher…

Ursprünglichen Post anzeigen 135 weitere Wörter

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Hanno Vollenweider

Für deutsche Studenten gibt es keine (bezahlbaren) Wohnungen, für Immigranten werden dagegen modernste Häuser gebaut, die dann bisweilen sogar leer stehen, aber nicht anders benutzt werden dürfen. Hanno Vollenweider berichtet vom inzwischen ganz normalen Irrsinn aus München, aber auch anderen Städten.

Studenten finden keine Bude – Flüchtlingsheim steht leer

München: Für Studenten gibt es zu wenig Platz in der bayerischen Hauptstadt. Für 127.000 Studierende stehen in der Landeshauptstadt nur 11.000 öffentlich geförderte Unterkünfte zur Verfügung (pro 11,5 Studenten ein Platz), viele davon überbelegt. Für die teuerste Stadt Deutschlands ist das zu wenig. So musste das Studentenwerk nun Notunterkünfte für wohnungslose Studenten einrichten, da diese in München und Umgebung keine Studentenbude finden konnten. 34 Betten werden bereitgestellt. Platz für Privatsphäre bleibe nicht, so der Betreiber zur TZ.de. Im größten Raum schlafen zwölf Personen, ansonsten gebe es noch Zwei- und Dreibettzimmer. Die Bewohner teilen sich zwei Duschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 420 weitere Wörter

Dirty World

For a free and honest World

S c h w a r z™

All Rights Reserved UCC 1-103 / Without Prejudice UCC 1-308

NORD-LICHT

Lichtschwerts Lesestube: Geschichte & Geschichten, und weiße Selbstbehauptung

Rottweil Blog

Der gesunde Menschenverstand in der Freien Reichsstadt Rottweil und Umgebung

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

ArchaeoNow

Hier dreht sich alles um Archäologie!

exopolitikschweiz

UFO Nachrichten

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

hieoua

nutze den schlüßel

bloggermymaze

LabyrinthBlog von Erwin Reißmann (D) und Andreas Frei (CH)

Kemetische Einsichten

Kemetic Insights

The Bavarian Animist

Natur: Tradition: Spiritualität

ruinenblog

Die schönsten Ruinen

Die Farbe des Granatapfels

Ansichten einer Armenierin - Der Blog von Jaklin Chatschadorian

ALTERnativLosE InfO

https://www.youtube.com/channel/UClOHTr7XYyLI6sB6-zYjDBQ

Peru erleben blog

Deutschsprachiges Onlinemagazin über die Kultur, das Leben und den Lifestyle in PERU

Schlüsselkindblog

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal - Herausgeberin: Gaby Kraal

Alternative Deutschlands

Beiträge zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ausführliche Hintergrundberichte aus Deutschland, der EU und der Welt.

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

Das ZZ-Archiv

Das Zeitzeugen-Archiv verbotenen Wissens - Wo Quellen der geschichtlichen Wahrheit über Deutschland versiegen, müssen und werden neue entstehen...

RÖKKR-3

Drei ist der Schlüssel